Tierschutz

Egal ob verstoßener Hund oder verletzte Katze – unsere Tierecke setzt sich für jedes schutzsuchende Wesen ein. Dank Ihrer Spende können wir unsere Mitgeschöpfe von Schmerzen und Leid befreien.
Auch die kleinste Spende ist eine Streicheleinheit. Wenn wir alle zusammen- halten, dann können wir etwas tun. Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt. Aber es ändert sich die Welt für dieses Tier. Jeder Euro Spende kann somit Lebensretter und Glücklichmacher für ein Tier sein.
Einen Spenden-Erlagschein finden Sie am Sonntag in Ihrer „Kronen Zeitung“.
Erreichbarkeit Verein „Freunde der Tierecke“: tierecke@kronenzeitung.at, Tel: 057060/23317, www.krone.at/tierecke und via Facebook www.facebook.com/kronetierecke. Spendenkonto: IBAN: AT93 6000 0000 9211 1811, BIC: BAWAATWW
TierQuarTier Wien
1220 Wien, Süßenbrunner Straße 101

Ist immer für unsere Fellnasen im Einsatz!
Das Tierschutzhaus Arche Noah bietet ausgesetzten und herrenlosen Tieren ein sicheres Heim. Die Hunde und Katzen warten hier auf ein schönes neues Zuhause. Im Frühjahr 2019 startet hier die aCATemy mit den Ausbildungen zum zertifizierten Katzenverhaltensberater und Katzencoach. Für die Katzeneltern haben wir eine Menge an interessantem Katzenwissen in Workshops verpackt. Denn der Tierschutz beginnt zu Hause!
Mit Ihrer Spende können wir helfen und weiterhin notleidende Tiere retten, sie tierärztlich versorgen und eine neue Familie finden! Futter- und Sachspenden können wir jederzeit gebrauchen! Unsere Amazon-Wunschlisten werden regelmäßig aktualisiert, sodass Sie sich ein Bild von aktuell benötigten Dingen machen können. Bestellen Sie gleich per Amazon oder kaufen Sie im nächsten Geschäft ein, senden Sie uns die Spenden per Post zu oder bringen Sie sie direkt bei uns vorbei. Unsere Schützlinge sagen DANKE!
Schreiben Sie uns: sekretariat@aktivertierschutz.at. Wir melden uns so schnell wie möglich zurück:
Spendenkonto
IBAN AT71 3800 0000 0513 5025
BIC RZSTAT2G
Das Einsatzgebiet des St. Pöltner Tierschutzvereines umfasst den Zentralraum von Niederösterreich sowie das Mostviertel. Von Wien bis zur oberösterreichischen Grenze betreut der Tierschutzverein dabei ein Einzugsgebiet von rund 500.000 Haushalten.
Jährlich kommen etwa 800 Tiere ins St. Pöltner Tierheim in der Gutenbergstraße. Die Vergabequote liegt dank kontinuierlichem Ausbau der Resozialisierungsprogramme bei 90 Prozent. Neben 150 Hunden (davon zuletzt auch viele sogenannte „Listenhunde“, also jene Hunde, denen laut NÖ Hundehaltegesetz ein gesteigertes Aggressionspotential zugeteilt wird), 250 Katzen und 200 Heimtieren, müssen auch 200 Wildtiere und einige Exoten durch den Tierschutzverein versorgt werden.
Nachhaltiger Tierschutz (u.a. durch Kastration) bzw. Bewusstseinsbildung (z.B. für Schulklassen) und Stressreduktion der Tiere zur besseren Resozialisierung bzw. Steigerung der Aufenthaltsqualität der tierischen Gäste sind die obersten Ziele im St. Pöltner Tierheim.
Etwa die Hälfte aller anfallenden Kosten werden dankenswerter Weise von der öffentlichen Hand übernommen, für die restlichen 50 Prozent muss das Tierheim jedoch selbst aufkommen und ist daher auf jede – noch so kleine – Spende angewiesen.
Wir freuen uns über einen kurzen Anruf unter 02742/77272.
Futter-Spendenbox
Spendenkonto
Jeder Euro kommt nachweislich direkt unseren Schützlingen zugute.
UNSER SPENDENKONTO:
Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG
IBAN: AT52 2025 6000 0002 4208
BIC: SPSPAT21XXX
Etwa die Hälfte aller anfallenden Kosten des Tierschutzvereines sind durch Förderungen und Subventionen von Land und Stadt gedeckt, die restlichen 50 Prozent müssen durch Veranstaltungen bzw. Spenden von TierfreundInnen abgegolten werden. Ohne diese Unterstützung könnten wir nicht im gegebenen Maße für die bei uns untergebrachten Tiere sorgen. Immer wieder zeigen auch Unternehmen oder andere Institutionen und Vereine ihr Herz für Tiere und unterstützen uns mit außerordentlichen Geldspenden oder Dienstleistungen. Wir möchten uns ausdrücklich bei allen bedanken, die unser Tierheim mit ihrer wertvollen Arbeit sowie mit Geld- oder Sachspenden helfen.
Neben finanziellen Zuwendungen sind wir auch immer wieder besonders auf materielle Unterstützung angewiesen. Bitte unterstützen Sie unser Tierheim mit funktionstüchtigen Sachen (neu oder gebraucht) aus Ihrem Haushalt und Gartenfundus, die sie nicht mehr benötigen.
Mit einer Futterspende können Sie uns unmittelbar bei der Verpflegung unserer tierischen Schützlinge helfen.
An diesen Standorten können Futterspenden abgebeben werden:
Wir sind auf Ihre finanzielle Hilfe angewiesen!
Tierschutzverein St. Pölten
Gutenbergstrasse 26
A-3100 St.Pölten
E-Mail: office@tsvstp.at
Telefon: 02742 77272
Fax: 02742 772724

Willkommen bei der Katzenhoffnung Steiermark, das Paradies für HandiCats®!

Unsere absoluten Herzenstiere sind behinderte Katzen – allen voran „querschnittsgelähmte und inkontinente HandiCATs®“. Denn auch sie haben ein Recht auf ein glückliches Katzenleben.

Wir sind das einzig private Katzen-Tierheim, das in ein privates Wohnhaus integriert ist und wo die behinderten Tierheim-Katzen mit den Menschen gemeinsam in einem Haus leben! Denn uns liegt es am Herzen, dass die Samtpfoten ein normales Leben als vollständige Familienmitglieder führen können.

www.katzenhoffnung.at

www.behindertekatzen.at

Katzenhoffnung Steiermark – Das Paradies für HandiCATS
A-8565 Söding-St. Johann
info@katzenhoffnung.at
BESUCHE ausschließlich nach Vereinbarung!

Das Schutzengeldorf übernimmt Verantwortung, wo andere wegschauen! „Wir sind täglich ehrenamtlich und unentgeltlich mit unermüdlichem, idealistischem und kämpferischem Einsatz dabei, um Fellnasen aus Not und Elend zu retten!“ so Renate Riedel Gründerin des Schutzengeldorf der behinderten Katzen http://www.schutzengeldorf.at, https://www.facebook.com/Schutzengeldorf/
Das Schutzengeldorf
übernimmt Verantwortung, wo andere wegschauen. Wir sind täglich ehrenamtlich und unentgeltlich mit unermüdlichem, idealistischen und kämpferischen Einsatz dabei um Fellnasen aus Not und Elend zu retten
Immer wieder kommen Katzen die schwer verletzt sind, trächtig sind, Katzenbabys ohne Mama die alle keinen Besitzer haben oder einfach Katzen die der Besitzer nicht mehr haben will ( aus welchen Gründen auch immer ) zu uns.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht (bzw. die Katzen haben das anscheinend für uns schon beschlossen 😉 ) diesen Seelchen die gleiche Behandlung und Liebe zu geben als wären sie unsere Eigenen.
Nachdem immer mehr Fellnasen bei uns „eingezogen“ sind, entstand die Idee ein „Zuhause“ für sie zu bauen. Einen sicheren, geschützten Ort, wo sie ohne Wenn und Aber medizinisch optimal versorgt, fachlich betreut und mit Liebe umsorgt werden.
Am 07.10.2015 begann dann der Bau unseres Schutzengeldorf der behinderten Katzen …
Du möchtest helfen?
Wir sind ein privater Tierschutzverein und auch die ehrenamtlichen Helfer rund um das Schutzengeldorf sind auf die Spenden tierliebender Menschen angewiesen.
Ohne finanzielle Unterstützung könnten wir kaum einer Fellnase helfen. Damit wir unsere vielfältigen Aufgaben erfüllen können, sind wir auf deine Spende angewiesen, und sei sie noch so klein. Jeder Cent hilft und ist ein aktiver Beitrag zum Tierschutz.
Unser Spendenkonto:
Schutzengeldorf der behinderten Katzen
BAWAG PSK
IBAN: AT39 6000 0803 1017 9837
BIC: OPSKATWW
Seit 1994 gibt es bereits ein Tierheim in Brunn am Gebirge. Pro Jahr werden ca. 400 Fund- und Abgabetiere untergebracht und betreut. Wir haben eine behördlich erteilte Tierheimbewilligung und arbeiten auch mit dem Land NÖ zusammen. Darüber hinaus sind wir auch Mitglied des NÖ Tierschutzverbandes. Unser Einzugsgebiet umfasst ca. 30 Gemeinden in Niederösterreich. Gleichzeitig sind wir aber auch sehr günstig an den Großraum Wien angebunden.
DIE GUTE TAT
Zum Wohl und Schutz der Tiere
https://www.tierheim-dechanthof.at/spenden/
2130 Mistelbach, Assisiweg 1
+43 (0) 2573 2843
Email: info@tierheim-dechanthof.at
Mit Ihrer Spende können wir auch weiterhin notleidenden Tieren eine neue Zukunft in Geborgenheit ermöglichen. Ein großes Dankeschön im Namen unserer Schützlinge von Ihrem PFOTENHILFE-Team!
Spendenkonto
Raiffeisenbank Lochen
Hier gehts zur Homepage
IBAN: AT42 342
https://www.pfotenhilfe.org/shop/product/spenden-5
Tierschutzhof PFOTENHILFE
Gutferding 11
Lochen am See 5221
Österreich
9 0000 0623 0700
BIC: RZOOAT2L290
ZVR-Nr. 181897465
DVR-Nr. 0053210
Mit dem Sonnenhof wurde ein Tierschutzhaus geschaffen, das beste Voraussetzungen für eine wirksame und nachhaltige Tierschutzarbeit bietet.

Der Sonnenhof befindet sich auf einem 30.000 m² großen Grundstück zwischen Eisenstadt und Siegendorf und bietet Platz für etwa 70 Hunde, 100 Katzen und diverse Kleintiere.
Den untergebrachten Tieren soll während des Aufenthaltes im Sonnenhof bestmögliche Pflege, ärztliche Betreuung und eine artgerechte Haltung zuteil werden, um sie schnellst möglich an tierliebende Menschen zu vermitteln.
Die rasche Vergabe der Tiere ist uns ein besonderes Anliegen. Denn trotz aller Bemühungen werden wir die Liebe und Aufmerksamkeit eines Tierfreundes nicht ersetzen können; Tiere gehören zu Menschen oder wie wir es im erweiterten Wortsinn nennen – Tiere zum Leben.
Ein wichtiger Bezugspunkt für unsere Arbeit ist der Mensch. Nachhaltiger, innovativer Tierschutz muss beim Menschen beginnen, denn der Mensch gestaltet die Beziehungen zum Tier.

www.sonnentiere.at/unterstuetzen/spenden
Tierschutzhaus Sonnenhof
Franz von Assisi-Str. 1
A-7000 Eisenstadt
ZVR 058565589
T +43 (0) 2687 48149
F +43 (0) 2687 4814949
wolfgang.boeck@sonnentiere.at
www.sonnentiere.at
facebook.com/sonnentiere

Unser Team, Jenny, Marion, Sabine und Sandra stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
UNSERE MISSION
Mit Herz und Verstand zum Wohle aller Tiere.
https://tierheim-altmuenster.at/so-koennen-sie-helfen/
Eben 51
4813 Altmünster
info@tierheim-altmuenster.at
„Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.“
www.tierheimbaden.at
Spendenkonto : Hypo Landesbank; BIC: HYPNATWW ; IBAN: AT47 5300 0047 5501 0001
Tierschutzverein Baden Bezirk Baden
Seit 1999 ist der Tierschutzverein Baden ein eigenständiger Verein.
Wir betreuen das Gebiet Bezirk Baden, Stadt Mödling, Gumpoldskirchen und Guntramsdorf.
Wir sind tagtäglich für unsere Tiere da und versuchen, Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm als möglich zu machen und eine rasche Vermittlung zu erreichen.
Kontakt
2500 Baden, Zubringerstraße 64
tierheim-baden@a1.net
02252 42110
Herzlich Willkommen beim Tierschutzverein Krems
Wir bitten dringend um Futterspenden!
Die drastisch angestiegen Zahl der aufzunehmenden Vierbeiner belastet unsere Finanzen sehr. Die öffentlichen Mitteln reichen nicht aus!
https://www.tierheim-krems.at/spenden-sponsoren/
TSV Krems
Franziskusstrasse 11
3500 Krems
Liebe Helfer!
Um Geld zu bitten ist nicht einfach und so überlebt unser Tierheim durch viel persönliches Engagement unserer Tierheimleiterin Dr. Claudia Herka und lieben Menschen, die uns gelegentlich finanziell unterstützen. Wir bekommen keine Zuschüsse vom Land oder Bund sondern sind zu 100% auf Spenden angewiesen.
Wir kümmern uns mit Leidenschaft, um in Not geratene Tiere und schenken Ihnen Fürsorge und Pflege und oft auch einen Platz, für den Rest ihres Lebens. Das alles ist aber auch mit hohen Kosten verbunden – wir freuen uns über jede Futter- und Sachspende und sind sehr dankbar für jede Unterstützung. Aber wir benötigen auch Geld, um unseren Schützlingen, die oft in einem sehr schlechten Zustand zu uns kommen, die ideale Versorgung bieten zu können.
Eine Patenschaft ist ein idealer Weg, um die Zukunft des Tierheims zu sichern und die Verantwortung für unsere Tiere zu teilen!!
http://www.tierheim-parndorf.at/helfen.html
Sie können auch helfen, selbst wenn Sie keinem Tier ein neues Zuhause bieten können. Unterstützen Sie uns mit Sach-  oder Geldspenden oder werden Sie förderndes Mitglied in unserem Verein.
Kontakt:
Tierheim Schlosser
Hauptstrasse 16
3852 Gastern
Tel: 02864/2319
Fax: 02864/26620
Mobil: 0664/9221745
oder 0664/9931639
Email: office@tierheim-schlosser.at
Ein tierisches Willkommen im Tierheim Ternitz!
Das Wohl unserer Schützlinge liegt uns sehr am Herzen. Das Tierheim Ternitz hat sich dem Tierschutz und der Tierversorgung im Bezirk Neunkirchen verschrieben. Unser oberstes Ziel ist die bestmögliche Versorgung der Tiere im Tierheim Ternitz. Darüber hinaus sind wir 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr für in Not geratene Tiere im Bezirk Neunkirchen unterwegs.
www.tierheim-ternitz.at/spenden/
Tierschutzverein Schwarzatal
Rechengasse 11
2620 Ternitz
02635/61488
tierheim.ternitz@speed.at
www.tierheim-ternitz.a
Das Tierschutz-Kompetenzzentrum des Landestierschutzvereins Kärnten kümmert sich um Tiervermittlung und Rettung u. a. von Hunden und Katzen. Verantwortungsvoller Tierschutz ist uns österreichweit ein Anliegen. Bitte helfen Sie uns dabei mit Ihrer Spende!
Das Tierschutz-Kompetenzzentrum Kärnten ist ein Zufluchtsort für in Not geratene Tiere. Als eines der modernsten Tierschutzzentren Europas kümmern wir uns um die artgerechte Unterbringung von Tieren, die Bezugspersonen und vertrautes Umfeld verloren haben.
Geld spenden für das Tierheim Klagenfurt
Unsere Tiere sind dringend auf finanzielle Unterstützung von Tierfreunden angewiesen! Ihre Geldspende lindert Tierleid und hilft uns, für verlassene Hunde, Katzen und Kleintiere ein neues, sicheres Zuhause in Geborgenheit zu finden. 

 

HIER SPENDEN
Das Tierschutz Kompetenzzentrum
Judendorfer Straße 46, A-9020 Klagenfurt a. W.
t: +43 463 43 5 41 – 23, f: -24
www.tiko.or.at
www.facebook.com/tikotiere
Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen, da wir keinerlei öffentliche Förderungen erhalten. Bitte helfen Sie mit und unterstützen Sie uns ! Nähere Informationen, wie Ihre Unterstützung aussehen kann und auf welche Art und Weise Sie mithelfen können, erfahren Sie auf den angeführten Seiten.
https://www.wirfuerstier.at/unterstuetzen/
Zögern Sie bitte keinesfalls, uns zu kontaktieren!
E-Mail: office@wirfuerstier.at
Telefon: +43 676 6412875

Wir fürs Tier Oberwart

Weidenweg 5
7410 Loipersdorf
Katzenhaus:
Föhrenstraße 48
7410 Loipersdorf
Im Jahr 1957 gründete Josef Casson den „I. österreichischen Katzenschutzverein“ und etablierte mit einigen wenigen Helfern in zwei aufgelassenen Pferdeställen ein Heim für streunende, herrenlose Katzen. Das Katzenhaus Freudenau ist eine Heimstätte für ca. 400 ausgesetzte, verstoßene und verwaiste Katzen.
Katzenpatenschaft
Das Wohl der Tiere, ihr Futter, die gesundheitliche Versorgung und alles Andere, was nötig ist, um aus dem Heim auch ein Zuhause zu machen, hängt neben der liebevollen Betreuung, fachlichen Kompetenz und viel Idealismus auch sehr von finanziellen Möglichkeiten ab.
Jede Art von Sach- oder Geldspende hilft uns, den Tieren dieses Zuhause bieten zu können – unser Verein benötigt diese Spenden für das Leben und Überleben der Tiere im Heim.
Bei Futterspenden bitten wir um gute, wohlschmeckende 😉 Qualität, da die verstoßenen Katzen schon allein mit der Umstellung ihrer Lebensumstände überfordert sind und leiden.
Patenschaftserklärungen sind eine beliebte Möglichkeit, den Tieren zu helfen.
VIELEN DANK – jeder Euro hilft den Heimbewohnern! Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst von Sinn und Zweck Ihrer Unterstützung.
Sie können selbstverständlich auch über direkt via Paypal spenden.
Homepage Freudenau: https://katzenheim-freudenau.at/unterstuetzung/
Erster österreichischer Katzenschutzverein
Kontakt
Freudenau 69

1020 Wien, Austria
01/728 95 67
office@katzenheim-freudenau.at

Tierärzte

Seit 1985, an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden täglich ist das Team der Tierarztpraxis Entenfellner für Sie telefonisch erreichbar.
Bonnleiten 8, 3073 Stössing, Österreich
Tel.: +43 2744 5654
office@entenfellner.net

Das Wohlergehen ihrer Tiere ist obdach- und wohnungslosen Menschen wichtiger als ihr eigenes. Denn sie sind oftmals die letzten Freunde, die ihnen geblieben sind. Doch wohin, wenn es dem geliebten vierbeinigen Freund einmal nicht so gut geht? Die Katze eine Impfung benötigt oder krank ist und das Geld schon für das Nötigste nicht ausreicht?

In der neunerhaus Tierärztlichen Versorgung kümmern sich ehrenamtliche TierärztInnen kostenlos um die Tiere obdach- und wohnungsloser Menschen. Das Angebot ist auf Spenden angewiesen.

Hier können Sie die neunerhaus Tierärztliche Versorgung unterstützen. Vielen Dank!

Das Foto zeigt Günther und seinen Kater Igor (Fotograf: Christoph Liebentritt).

Website von Neunerhaus

https://www.neunerhaus.at/spenden/tierliebe/

Wer ein Tier besitzt, weiß: Tiere sind oft die treuesten Begleiter, schaffen Tagesstruktur, Verantwortungsgefühl und Trost in Krisenzeiten. Für obdachlose und wohnungslose Menschen sind ihre Tiere deshalb nicht nur wichtig, sondern Lebensretter.

„Ich war kurz davor, aufzugeben. Bis ich meine Hündin Yessi bekommen habe. Ich kümmere mich um sie, und sie kümmert sich um mich. Es ist ein Pakt des Lebens.“

– Helmut L., neunerhaus Nutzer

Oft können es sich obdachlose und wohnungslose Menschen nicht leisten, zum Tierarzt zu gehen. Lange gab es kein Angebot in Wien, das diese Lücke geschlossen hätte. Bis 2010 die neunerhaus Tierärztliche Versorgung in Kooperation mit der Österreichischen Tierärztekammer eröffnete: ehrenamtliche Tierärzte und Tierärztinnen haben seitdem mehr als 5.000 Hunden, Katzen und Nagetiere kostenlos versorgt. Und es gibt noch immer viel zu tun!

Ihre Spende verändert Leben – von Mensch und Tier!

Auf petdoctors.at schreiben Expertinnen und Experten für Tierfreunde und ihre vierbeinigen Familienmitglieder. Alles dreht sich um Gesundheit, Verhalten und ein harmonisches Miteinander. Es gibt Tipps für den Notfall, eine Tierarzt- und Tiertrainer-Suche und viele andere hilfreiche Infos. www.petdoctors.at/partner

Fachstellen

Das Tierschutz-Kennzeichen ist das einzige offizielle Kennzeichen für Produkte, die dem österreichischen Tierschutzgesetz entsprechen. Es wird von unabhängiger Stelle vergeben und garantiert die Einhaltung der tierschutzrechtlichen Vorgaben basierend auf einer wissenschaftlichen Überprüfung und Erfahrungen aus der Praxis.
Berufsverband der Tierverhaltensberater und -trainer e.V. VDTT
Die praktizierenden Tierverhaltensberater und -trainer unseres Verbandes sind hauptsächlich auf Hund, Katze und Pferd spezialisiert. Sie bieten Hilfe bei der Erziehung des Tieres und bei Verhaltensstörungen.

Kaufen und Helfen

Die Gründerinnen der STRAYZ Petfood GmbH haben es sich zum Ziel gesetzt, das Leben aller streunenden Vierbeiner zu verbessern. Wie? Durch den Verkauf von artgerechtem Bio-Heimtierfutter, sammelt das Berliner Start-up Spenden für Streuner in Not. Hinter STRAYZ stehen die drei Gründerinnen Madeline Metzsch, Saskia te Kaat und Stefanie Zillessen, die sich während ihrer gemeinsamen Zeit bei einem erfolgreichen Berliner Start-up kennengelernt haben. Als Madeline, selbsternannte “Crazy Cat Lady”, Saskia und Stefanie von den vielen Streunern in ihrem Urlaub erzählt hat, wussten die drei, dass sie etwas verändern wollen und haben im November 2020 ein Unternehmen mit Pur(r)pose gegründet. Als erste Unterstützende für ihre Idee konnten sie Alexander und Natacha Neumann, das Gründerpaar hinter der Bio-Kindersnack-Marke “Freche Freunde” gewinnen. Des Weiteren stehen den Gründerinnen Philip Huffmann, Gründer und CEO des Online-Marktplatzes für Reinigungskräfte “Helpling”, sowie dessen Bruder Malte Huffmann, Gründer und CEO des südamerikanischen Online-Versandhandels für Mode “Dafiti”, zur Seite. Im Januar 2021 wurde STRAYZ als eines von fünf Teams in den “Startup Incubator Berlin” aufgenommen und hat das “Berliner Startup-Stipendium” gewonnen. Weitere Infos unter w​ ww.strayz.de​.

Team Miau
M wie Miteinander
I wie Information
A wie Aufklärung
U wie Unterstützung

Nur gemeinsam lässt sich viel erreichen. Wir möchten als kleiner Verein aktiv unsere Zusammenarbeit und Unterstützung für andere Vereine, Initiativen und Tierschutzprojekte anbieten. Besonders im Bereich Katzen (Streunerkatzen, Kastration, Betreuung, Versorgung, Beratung bei Verhaltensauffälligkeiten,…) möchten wir Hilfestellung anbieten. Ebenso liegt uns die Entwicklung und Umsetzung von Projekten, welche allgemein dem Tierschutz dienen, am Herzen.

Im Rahmen unserer ehrenamtlichen Vereinstätigkeit möchten wir katzen spezifische Informationsveranstaltungen und Workshops im Raum Wien/Niederösterreich zur Förderung artgerechter/ tiergerechter Behandlung, Haltung und Ernährung abhalten.

Ebenso wichtig ist uns die Weitergabe von Informationen bzgl. des aktuellen Tierschutzgesetzes und die Förderung von tierfreundlichen Gedankengut.

Neben Informationsveranstaltungen und Beratungsangeboten möchten wir Tierhalter über die gesetzlichen Rechte und Pflichten, was eine artgerechte Haltung betrifft, beraten und Hilfestellung anbieten, sowie auf Unterstützungsangebote aus öffentlicher Hand aufmerksam machen.

Zum Einen möchten wir Tierschutzprojekte von anderen Vereinen und Initiativen mit unserer Zeit, unserem Wissen und unserem Engagement unterstützen. Andererseits möchten wir auch in finanzieller Hinsicht unsere Unterstützung bei medizinischen Notfällen, chronisch kranken, verletzten oder behinderten Tieren anbieten.

Kaufen und Helfen: https://www.teammiau.at/shop4mia

Notfallkontakte

Tierspital der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Veterinärplatz 1, 1210 Wien
Kleintiere: +43 1 25077-5555
Tierklinik Korneuburg
Laaer Str. 62
2100 Korneuburg
+43 2262 755 20

Vermisste Tiere

Hier ein paar hilfreiche Tipps und Tricks für die Suche ihrer Katzen. Ganz wichtig ist aber, dass Ihre Katze gechippt und registriert ist.

Tiersuchzentrale Österreich

Tieranzeigen.at

Tipps zur Katzensuche

Wie suche ich nach meiner Katze?

Zunächst sollten Sie davon ausgehen, dass sich Ihre Katze vielleicht irgendwo versteckt hat. Suchen Sie also die gesamte Wohnung oder das ganze Haus ab. Katzen können sich auch in Ecken, Schränken oder unter Betten verstecken.

Anschließend können Sie die äußere Umgebung absuchen. Fragen Sie Ihre Nachbarn, ob Sie Ihre Katze gesehen haben. Ihre Katze kann auch bei jemandem Unterschlupf gefunden haben, ohne dass dieser das gemerkt hat. Suchen Sie außerdem zu verschiedenen Tageszeiten nach Ihrer Katze.

Was tue ich, wenn meine Katze nicht mehr auftaucht?

Haben Sie ausgiebig nach Ihrer Katze gesucht, sie jedoch nicht gefunden, ist es wichtig, Ruhe zu bewahren. Sie sollten Sie den Verlust des Tieres bei der Polizei und beim Haustierregister melden. Kontaktieren Sie auch das örtliche Tierheim, damit Ihre Katze identifiziert werden kann, falls sie gefunden wird.

Suchzettel können andere auf Ihre vermisste Katze aufmerksam machen. Idealerweise sind folgende Informationen auf dem Zettel zu finden:

  • Aktuelles Foto der Katze
  • Angabe, seit wann und wo die Katze vermisst wird
  • Besondere Merkmale der vermissten Katze
  • Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummer

Sie können auch in Tierarztpraxen fragen, ob Sie dort die Suchzettel auslegen dürfen. Auch soziale Medien können hilfreich sein, um möglichst viele Menschen über das Verschwinden Ihrer Katze zu informieren.

Haben Sie Ihre Katze wiedergefunden, müssen Sie das umgehend dem Tierheim, der Polizei oder dem Ordnungsamt melden.

Hilfe bei vermissten Tieren! Ganz wichtig ist aber, dass Ihre Katze gechippt und registriert ist.
Tipps zur Katzensuche
Wie suche ich nach meiner Katze?
Zunächst sollten Sie davon ausgehen, dass sich Ihre Katze vielleicht irgendwo versteckt hat. Suchen Sie also die gesamte Wohnung oder das ganze Haus ab. Katzen können sich auch in Ecken, Schränken oder unter Betten verstecken.
Anschließend können Sie die äußere Umgebung absuchen. Fragen Sie Ihre Nachbarn, ob Sie Ihre Katze gesehen haben. Ihre Katze kann auch bei jemandem Unterschlupf gefunden haben, ohne dass dieser das gemerkt hat. Suchen Sie außerdem zu verschiedenen Tageszeiten nach Ihrer Katze.
Was tue ich, wenn meine Katze nicht mehr auftaucht?
Haben Sie ausgiebig nach Ihrer Katze gesucht, sie jedoch nicht gefunden, ist es wichtig, Ruhe zu bewahren. Sie sollten Sie den Verlust des Tieres bei der Polizei und beim Haustierregister melden. Kontaktieren Sie auch das örtliche Tierheim, damit Ihre Katze identifiziert werden kann, falls sie gefunden wird.
Suchzettel können andere auf Ihre vermisste Katze aufmerksam machen. Idealerweise sind folgende Informationen auf dem Zettel zu finden:
Aktuelles Foto der Katze
Angabe, seit wann und wo die Katze vermisst wird
Besondere Merkmale der vermissten Katze
Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummer
Sie können auch in Tierarztpraxen fragen, ob Sie dort die Suchzettel auslegen dürfen. Auch soziale Medien können hilfreich sein, um möglichst viele Menschen über das Verschwinden Ihrer Katze zu informieren.
Haben Sie Ihre Katze wiedergefunden, müssen Sie das umgehend dem Tierheim, der Polizei oder dem Ordnungsamt melden.

Tierbestattung

Wenn Ihr geliebtes Tier über die Regenbogen-Brücke gegangen ist, dann ist die Mobile Tierbestattung Kukla Ihr Ansprechpartner. Mit Erfahrung und Einfühlungsvermögen begleite ich Sie persönlich in dieser schwierigen Zeit. Ich biete Ihnen alle Leistungen rund um die Bestattung aus einer Hand.
Telefon: +43 660 5087232
Mail: office@mobile-tierbestattung.at
Die Tierbestattung Varoma ist ein kleines Unternehmen in dem wir Ihnen den Weg des Abschiedes von Ihrem Haustier erleichtern wollen! Wir wissen genau wie schmerzhaft es ist seinen langjährigen Wegbegleiter zu verlieren und deshalb möchten wir Sie bestmöglich in dieser schwierigen Situation unterstützen.
Wir sind an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr um Ihre Anliegen bemüht.
Kontaktaufnahme bitte unter: www.Tierkremierung-Varoma.at
3702 Stranzendorf , Dorfstraße 4
0699/10511744 oder 0664/4060635
Unsere Tiere sind ein wichtiger Teil unseres Lebens und es ist ganz natürlich, dass wir das Gefühl haben, einen guten Freund zu verlieren, wenn sie uns verlassen. Sich von einem Tier zu verabschieden ist ein erster und wichtiger Schritt in der Bewältigung der Gefühle von Trauer, Kummer und Verlust.
1220 Wien
Fax: +43 1 283 1916
Kontakt:
Antares TIERBESTATTUNGEN GmbH
Stadlauer Strasse 38
Tel.: +43 1 535 5179
www.tierbestattungen.at
Email: antares@tierbestattungen.at
Wir sind über die Bereitschaftsdienst- Telefonnr. von 7-22 Uhr erreichbar: +43 664 230 62 84
Der Abschied von Ihrem liebgewonnenen Haustier ist gekommen. Wir fühlen mit Ihnen. Gerne unterstützen wir Sie in dieser schweren Zeit der Trauer und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie benötigen und sind in diesem Moment gerne für Sie da. Der würdevolle Abschied Ihres kleinen Lieblings liegt uns ebenso am Herzen wie Ihnen. Gemeinsam finden wir sicher einen Weg der Verabschiedung, wie Sie ihn sich für Ihren Wegbegleiter auf vier Pfoten vorstellen. Es ist uns ein Anliegen Ihre Wünsche zuverlässig und kompetent umzusetzen. Der Gedanke, dass ein geliebter Freund, der uns tagtäglich seine bedingungslose Zuneigung und Treue zu spüren gab, einfach irgendwo „entsorgt“ wird, ist für uns unerträglich. Daher haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Haustieren – egal ob groß oder klein – einen pietätvollen letzten Weg zu ermöglichen.
Es gibt die Zeit des Abschiednehmens, die Zeit der Tränen und der Trauer. Es folgt die Zeit des liebevollen Gedenkens. Lassen Sie uns helfen, die schönen Erinnerungen an Ihr Haustier würdevoll und individuell zu gestalten.
„Was man tief im Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren“
(J.W. von Goethe)
Unser Unternehmensname „Endless Love“ („Ewige Liebe“) beruht auf dieser Ansicht. Die Liebe, die wir für unser verstorbenes Tier tief in unserem Herzen tragen, währt ewig.
Wir sind jederzeit für Sie da! Rufen Sie uns einfach an und wir besprechen die Details in aller Ruhe.
Ihr Tierbestatter im Bezirk Baden – Frau Monika Schuster – Mob. 0677 / 62 710 555 – Tel. 02672- 82 22 23
Mob.: 0677 627 10 555 – Fr. Schuster
info@tierbestattung-endlesslove.at
ENDLESS LOVE Tierbestattung
2544 Leobersdorf, Mühlgasse 10
Tel. Büro: 02672-822 223
Mob.: 0677 636 56 369 – Hr. Weber
www.tierbestattung-endlesslove.at
„Liebe heißt auch gehen lassen!“
Wir sind 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche für Sie da, sodass Sie immer jemanden zum Reden haben. Gemeinsam können wir einen einzigartigen und personalisierten Service schaffen – so, wie Sie es möchten.
Unser Versprechen ist es, Ihnen dabei zu helfen, die Kremierung mit Sorgfalt, Respekt, Klarheit und Sicherheit zu arrangieren. Unser professionelles Team ist hier, um Ihnen zuzuhören, Sie zu beraten und Sie durch alle Ihre Optionen zu führen
Trauer mit Herz Tierbestattung
Rita Hinterer
Lannergasse 15
2130 Ebendorf
Tel: 0681/814 14 311
mail: office@trauermitherz.at
web: www.trauermitherz.at

Wir helfen Ihnen bei allen Fragen zum Thema Katzen

KONTAKTIEREN SIE UNS

Erste Hilfe bei verloren gegangenen Tieren:
Bitte fertigen Sie Flugblätter an und hängen diese überall auf und verteilen Sie diese auch persönlich!
Rufen Sie bei allen Tierheimen in Ihrer Gegend an und schicken Sie ein Bild an die Tierheime!
Tierquartier Wien www.tierquartier.at
Tierheim des Wiener Tierschutzvereins Vösendorf www.wiener-tierschutzverein.org
Geben Sie eine Anzeige auf der Internetseite der Tiersuchzentrale www.tiersuchzentrale.at auf!
Erstellen Sie einen öffentlichen Suchbeitrag auf Facebook und bitten Sie Ihre Freunde diesen zu teilen!
Nummer der Vergiftungszentrale: +43 1 406 43 43
Toxine und Giftpflanzen Tabelle: Hier klicken
+436648153787
KONTAKTFORMULAR