Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/9/d631128135/htdocs/PetraOttKatzenwelt/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2758

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/9/d631128135/htdocs/PetraOttKatzenwelt/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2762

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/9/d631128135/htdocs/PetraOttKatzenwelt/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3706
Felina- eine schöne Geschichte mit viel Gefühl! - Petra Ott Katzen-Erlebniswelt

Felina- eine schöne Geschichte mit viel Gefühl!

/, Katzen-Alltagsgeschichten/Felina- eine schöne Geschichte mit viel Gefühl!

Felina- eine schöne Geschichte mit viel Gefühl!

Über meine Katze Felina, vom Tierarzt geschätzte 5 – 6 Jahre alt, die ich vom Tierheim zu mir nahm, gibt es keine dokumentierte Vergangenheit, da sie von einem anderen Tierheim übernommen wurde und die Unterlagen wohl bei der Übersiedelung verloren gingen.

Sie war in einem gesonderten Bereich untergebracht, wo vermutlich nicht oft Fremde hinkommen – also nicht bei den leicht vermittelbaren Katzen. Als ich sie auf einem Kratzbaum starr wie eine Skulptur sah und längere Zeit beobachtete „passierte“ es, dass ich sie in mein Herz schloss und nach eingehender Überlegung bei mir aufnahm.

Trotz großem Verständnis und Einholung von Informationen über „traumatisierte Katzen“ war ich mit der Zeit doch leicht verunsichert, ob mein Umgang mit ihr richtig ist, beziehungsweise ob es an meiner Person liegt, also dass sie sich einfach bei MIR und in meinem Lebensumfeld nicht wohl fühlt. Sie war nämlich nach eineinhalb Jahren noch immer extrem scheu, lief vor mir davon, versteckte sich, von auf mich zukommen oder streicheln lassen „Lichtjahre“ entfernt.

Ein Vorfall mit einer Bekannten steigerte die leichte zu einer großen Verunsicherung.

In einem Beratungsgespräch mit dem Tierheimleiter, um mir vertiefende Tipps aus der Praxis zu holen, erfuhr ich von Frau Ott und Coach4cats.

Ihre Tipps waren sehr hilfreich, es hat sich in kurzer Zeit vieles verbessert. Es ist wirklich erstaunlich, wie „kleine“ Korrekturen „große“ Wirkungen haben können. Das was bei Felina – abgesehen von der Futterumstellung (und die Einnahme vom Tierarzt empfohlene CBD-Tropfen) – verhaltensmäßig am besten wirkte, war das „Ignorieren wie ein Allergiker“ im richtigen Maß. Sie nicht komplett zu ignorieren um sie nicht zu verunsichern, aber bei ihr doch aufgrund zu großer Beachtung keinen (zusätzlichen) Stress zu erzeugen. In dem Bereich die „Katzensprache“ zu lernen, was Blickkontakt bedeutet oder den Rücken zuwenden zum Beispiel.

Inzwischen ist sie wesentlich entspannter und traut sich immer mehr, fängt auch an, zu spielen und Leckerlis anzunehmen und zu genießen (sie war bis dahin an absolut nicht interessiert, mit nichts zu locken, zu erfreuen und / oder zu animieren).

Was MIR besonders half, war einerseits die Bestätigung, dass ich doch auf dem richtigen Weg war und gleichzeitig die wertvollen Verhaltens- und Ernährungstipps.

Trotzdem blieben für mich noch Fragen offen, die wohl nur Felina selbst beantworten konnte. Ich erfuhr von der Möglichkeit der ergänzenden Tierkommunikation über Frau Raimann.

Die Beantwortung meiner drei Fragen hat mich sehr berührt und Restzweifel beseitigt. Felina ist jetzt wirklich bei mir angekommen und ich weiß jetzt, dass sie gerne bei mir ist und bleiben möchte und einfach noch Zeit braucht um sich von den Ängsten ihrer Vergangenheit zu lösen, von dem, was SEIN KÖNNTE. Aber sie hat Vertrauen zu mir – und Vertrauen ist doch eine der wichtigsten Voraussetzungen für gute Beziehungen, sowohl zwischen Mensch und Mensch als auch Mensch und Tier!

So gebe ich ihr weiterhin, aber jetzt voll motiviert und bestärkt, gerne die Zeit die sie braucht und sie zeigt mir auf rührende Weise ihre Zuneigung auf ihre zwar noch indirekte, doch für mich nun verstärkt wahrnehmbare Art (versus „Wunschdenken“ und „Schönreden“) und bemüht sich sichtbar, dass sie bereit ist, Schritt für Schritt auf mich zuzukommen.

DANKE COACH4CATS!

2019-05-13T13:27:29+00:00